>> Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt? Newsletter im Internet anschauen.
rkz.ch

Juli 2021

https://www.rkz.ch/securedl/sdl-eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJpYXQiOjE2MDE0NTg2MjQsImV4cCI6MTYwMTU0ODYyNCwidXNlciI6MCwiZ3JvdXBzIjpbXSwiZmlsZSI6ImZpbGVhZG1pblwvdXNlcl91cGxvYWRcL0JpbGRlclwvNi5fTmV3c2xldHRlclwvMjAyMF8wOVwvT3RyYXZhX0JhbmQuanBnIiwicGFnZSI6MH0.zcVKc4tt9U9uOJlKYESlDv1jlHxZ5Q3-j9JTQaTL84g/Otrava_Band.jpg

Liebe Leserinnen und Leser

Es mag Sie erstaunen: Der Slogan «Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Partizipation und Ausstrahlung» stammt weder von einer Kirchen-Reformbewegung noch von der RKZ. Er kommt aus dem Vatikan und steht für einen weltkirchlichen synodalen Prozess. Dieser beginnt im Herbst vor Ort und mündet zwei Jahren später in eine Bischofssynode in Rom. Einmal mehr signalisiert Papst Franziskus: Für die Kirche sind das Miteinander, die Beteiligung des Volkes Gottes und der Dialog mit der Welt nicht freiwillig, sondern obligatorisch. Gott selbst erwartet von der Kirche im 21. Jahrhundert einen Zuwachs an Synodalität.

Allerdings stösst Synodalität, wie das Kirchenrecht sie versteht, an ihre Grenze, sobald es um Entscheidungen geht. Dann gilt: «Alle beraten – aber nur die Geweihten (Männer) entscheiden». Das war nicht immer so. Aus den Anfängen der Kirche sind andere, offenere Konzepte überliefert. Synodalität hiess damals z.B.:
  • Für Getaufte gilt kein Unterschied mehr zwischen Männern und Frauen.
  • Wer allen vorsteht, soll von allen gewählt sein
  • Nichts ohne den Bischof – nichts ohne den Rat der Seelsorgenden – nichts ohne die Zustimmung des Volkes.
Die demokratischen staatskirchenrechtlichen Strukturen, die über den Einsatz der finanziellen Mittel entscheiden, und das Mitentscheidungsrecht bei der Wahl oder Anstellung von Pfarrern und Gemeindeleitenden knüpfen an dieses Erbe an. Sie stehen einer synodalen Kirche nicht im Weg, sondern eröffnen allen Getauften die Möglichkeit, kirchliches Leben entscheidend mitzuprägen.

Eigenverantwortung zu übernehmen und wenn nötig für die eigenen Rechte einzutreten, ist anstrengend. Es gelingt eher, wenn wir immer wieder etwas Abstand vom hektischen Alltag gewinnen und zur Ruhe kommen. In diesem Sinn wünsche ich Ihnen –mit und ohne Ferien – Sommerwochen mit grösseren oder kleineren Inseln der Ruhe.

Daniel Kosch

PS: Im Slogan habe ich das belastete Wort «Mission» mit «Ausstrahlung» übersetzt.

rkz.ch

RKZ beteiligt sich an der Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche

Anlässlich ihrer zweiten Plenarversammlung im Jahr 2021 sprach sich die RKZ für die Beteiligung an verschiedenen Vorhaben aus: Sie trägt die Studie zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche in der Schweiz mit, engagiert sich für den Aufbau einer Koordinationsstelle für die Seelsorge im Gesundheitswesen, bleibt weiterhin in der Trägerschaft des Polit-Forums Bern im Käfigturm und ermöglicht mit finanziellen Beiträgen ein verstärktes Engagement von oeku – Kirchen für die Umwelt in der Romandie sowie die Professionalisierung der Allianz Gleichwürdig Katholisch. Daneben behandelte sie eine Reihe von Finanzgeschäften und befasste sich mit der Zusammenarbeit mit der Schweizer Bischofskonferenz.
Medienmitteilung vom 2. Juli 2021 →

rkz.ch

«Wir brauchen einander»

Begegnung von SBK und RKZ am 8. Juni 2021 in Einsiedeln.
Weiterlesen →

Neues Online

rkz.ch
Die Ordensleute, was sind sie? Die Elite unter den Christen oder eine Randgruppe? Privilegierte oder Zukurzgekommene? Ein unerreichbares Ideal oder «das Letzte», was «man» sein möchte?
Unter www.kovos.ch finden Sie die Antworten dazu.
rkz.ch
www.religion.ch
Neue Internetplattform sagt Intoleranz und religiösem Analphabetismus den Kampf an
rkz.ch
Haben Sie Interesse an einem Webinar zur Kirchenaustrittsthematik?
Weiterlesen →


rkz.ch

Diversität als Chance in der katholischen Kirche

Interview mit Daniel Kosch, Generalsekretär der RKZ, und Karl-Anton Wohlwend, Nationaldirektor von migratio.
Weiterlesen →

rkz.ch

Ökumenische Aus-und Weiterbildung in Seelsorge (AWS)

Neue Kooperation zwischen der Universität Bern, der Theologischen Hochschule Chur, den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn und der DOK.
Weiterlesen →

VERANSTALTUNGEN

Flexible Kirchenräume - Aktuelle Neugestaltungen
Einladung zum Vierten Schweizer Kirchenbautag vom 27. August 2021 in Bern
Weiterlesen →

Helvetia predigt!
Ökumenische Aktion die Sonntagspredigt am 1. August 2021 Frauen zu übertragen
Weiterlesen →


Publikationen

Migration und Glaube: Grundwissen für interkulturelle Pastoral
Veröffentlichung erster Band der «Pastoralsoziologischen Impulse» des SPI
Weiterlesen →

«Nahe sein bis zuletzt»
Der kostenlose Ratgeber für (pflegende) Angehörige ist in der 6. Auflage erschienen
Weiterlesen →


Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz (RKZ)
Hirschengraben 66 | CH-8001 Zürich | T +41 44 266 12 00 | info@rkz.ch | www.rkz.ch

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? >> Hier abmelden.